Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 17. April 2017

Januarsocken

Dieses Jahr steht im Zeichen der Socken! Da wird der Wollvorrat schrumpfen!

Und da alle in der Familie große Füße haben, lohnt sich das...



Schürze


Der Enkel brauchte eine Schürze für den Hauswirtschaftsunterricht. Die war schnell genäht und gefiel auch - sicher nicht zuletzt wegen des passenden Stoffes...


Wieder da

Es ist fast ein Jahr her, dass hier ein Beitrag verfasst worden ist. Damit die Seite nicht ganz "einschläft", geht`s ab heute wieder los...


Diese Mützen sind im Herbst 2016 entstanden, die obere im Rippenmuster, die untere in 1re, 1li.




Montag, 25. April 2016

Rückblick


 Ganz lange hat sich hier nichts getan. Mal fehlte die Zeit, dann fehlte die Motivation, hier Sachen zu zeigen... Gestrickt wurde aber immer noch! Hier kommen nun die "gesammelten Werke":



Stulpen und Mützen haben sich im Winter schon bewährt.

Dann wollte ich am gemeinsamen Stricken von Stephen West teilnehmen. Also angemeldet, Anleitung gekauft und los ging es. Der Anfang gefiel mir. Aber dann sollte an der langen Seite ein dicker Zopf angestrickt werden. Ich fand`s fürchterlich und entschloss mich, zu ribbeln. Bereut habe ich es nicht. Das Design des Tuches ist einfach nicht mein Geschmack - ich hätte es nie getragen.


Dieser Pullover war schnell gestrickt und wird schon lange getragen.

Dann sind noch zwei Babyjäckchen entstanden  aber leider ohne Foto.
Plötzlich war das Baby da und die Jäckchen ganz schnell weg...

*
Diese Jacke war nicht gerade ein schnelles Projekt. Ich wollte eine Strickjacke stricken, die möglichst schlicht ist und zu vielen Sachen passt. Außerdem sollte sie nicht zu dick sein. Da ich sie in der Maschine waschen möchte, habe ich Sockenwolle (4fach) gewählt -  dickere Sockenwolle (6fach) hätte die Arbeit sicher etwas erleichtert - aber so gefällt sie mir, gerade weil sie nicht so aufträgt.


 Hier stimmen die Farben leider gar nicht. Es müsste ein dunkles Marineblau sein - oben etwas zu dunkel, unten viel zu hell.


Diese Jacke war im Mai 2014 fertig geworden:


Damals hatte ich geschrieben:
"Die Jacke ist mir insgesamt  zu lang. Die verkürzten Reihen im unteren Bereich gefallen mir nicht an mir. Beim Bündchen vorne habe ich vermutlich zu wenige Maschen aufgenommen, es zieht sich.
Kurz gesagt: Das gute Stück sitzt nicht. Also habe ich - nachdem ich sehr lange überlegt habe -  beschlossen, zu ribbeln. Besonders leid tut es mir um den unteren Rand der Jacke und die Taschen. Aber ribbeln und die Jacke dann unten zu verändern ist die einzige Chance ein für mich tragbares Ergebnis zu bekommen. Leider fehlt ihr dann vermutlich der "Pfiff", den ich bei allen bereits gesehenen fertigen Jacken so bewundert habe - aber dann kann ich sie wenigstens tragen..."

Nachdem die Jacke sehr lange im Schrank gelegen hat, habe ich sie dann Ende 2015 wieder herausgeholt und angefangen sie zu verändern:
Die Ärmel wurden gekürzt, unten die verkürzten Reihen wurden geribbelt und dann ein neues einfaches Bündchen angestrickt. Damit sind dann leider auch die Taschen weggefallen - aber ich brauche sie nicht. Inzwischen wird die Jacke oft und gerne getragen, sie ist schön warm und ich fühle mich in ihr - obwohl der Schnitt nun eher simpel ist -  rundherum wohl.

 Und hier noch einmal zum Vergleich:


Samstag, 16. Januar 2016

Endlich Schnee!

Schön, dass es nun doch noch Winter geworden ist. Alle, die morgens früh den Kampf mit dem Wetter aufnehmen müssen - sei es als Fußgänger, als Autofahrer oder als  Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel  - sehen das vielleicht ein bisschen anders. Aber Winter ganz ohne Schnee - das passt in unserer Gegend einfach nicht...


Donnerstag, 31. Dezember 2015

12tel Blick 2015


Das Jahr 2015 - ein kleiner Eindruck von einer Gartenecke.
Schade, dass der Winter etwas zu kurz gekommen ist...




12tel Blick


In diesem Jahr zeigt mein "12tel Blick" ein kleines Stückchen von meinem Garten. Mal gucken, was sich da im Laufe des Jahres so tut...
 Schade! Kein Schneebild! Hier war es letzte Woche vorwiegend sonnig mit fast sommerlichen Temperaturen. Ab Januar muss und will ich mir ein anderes Motiv suchen - und dabei hoffe ich, dass sich im nächsten Jahr die Jahreszeiten gut unterscheiden. Irgendwie fehlt mir das "Winterliche" - zumindestens optisch...