Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 16. Februar 2014

Follow your Arrow


 Dieser KAL war nicht das, was ich mir erhofft hatte.  Bei jedem Clue hatte man zwei Möglichkeiten zur Auswahl: A oder B
Bei Clue 1 wählte ich B. Das Ergebnis gefiel mir recht gut.
Bei Clue 2 wählte ich ebenfalls B. Das stellte sich im nachhinein als Fehler heraus, denn dadurch wurde mein Tuch asymmetrisch. Ich habe nichts gegen asymmetrische Tücher - wenn das Ergebnis ansprechend ist. Das war hier - zumindestens für meinen Geschmack - aber leider nicht so. Trotzdem strickte ich weiter und hatte die Hoffnung, dass sich später an der Form noch irgendetwas ändern würde.
Clue 3 - ich wählte wieder B - gefiel mir, strickte sich gut aber an der Form änderte sich nichts.
Clue 4 - s. Clue 3.
Ich war schon kurz davor aufzuhören zumal mir das Tuch auch recht klein vorkam. Dann kam Clue 5.
Nachdem ich den Tipp bekommen hatte, Clue 5 B sei recht umfangreich und könnte an der Größe meines Tuches noch etwas ändern, begann ich damit. Nach drei Mustersätzen hatte ich die Befürchtung, die Wolle würde nicht reichen. Also wurde geribbelt und ich strickte  Clue 5A. 
Nach dem Abketten entpuppte sich das Tuch als viel größer als ich erwartet hatte - an der Form hatte sich natürlich nichts geändert. 5 B wäre ebenfalls asymmetrisch gewesen - hätte vielleicht die Form des Tuches etwas gefälliger gemacht - egal, nun ist es so und bleibt auch so.


Die Lichtverhältnisse beim Fotografieren waren schlecht.  Morgen kommt vom fertigen Tuch ein etwas besseres Foto.

Kommentare:

  1. Mein MKAL-Arrow ist auch blau... ;-) Seit heute vormittag liegt er gespannt auf dem Gästebett und ich erwarte sehnsüchtig das fertige Ergebnis. Leider habe ich die falsche NS gewählt (nur 3,5 statt 4) und denke, das Tuch fällt wohl wirklich sehr klein aus. Morgen mehr....

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      dann bin ich mal gespannt auf dein Ergebnis.
      Liebe Grüße
      Hannah

      Löschen