Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 27. Februar 2014

12tel Blick

Zum Vergleichen der einzelnen Monatsbilder bitte auf diesen Link klicken:
Februar
 
Nun ist der Schnee ganz weg. Nachts friert es zwar noch aber die ersten Sträucher (Forsythien) blühen schon. Vielleicht kündigen sie den Frühling an.

Freitag, 21. Februar 2014

Wird es Frühling?




Dieses Jahr haben sich die Winterlinge beeilt und sind bereits im Februar erschienen. Zwar recht zaghaft  - aber immerhin. Trotz Rindenmulch haben sie es geschafft. Nun werden jeden Tag mehr von ihnen hervor kommen - so war es jedenfalls im letzten Jahr.


Im Garten hingen noch ein paar übrig gebliebene Meisenknödel. Sie keimen!
Unglaublich! So etwas haben wir noch nie erlebt.

Donnerstag, 20. Februar 2014

5/2014 Tuch Strandwanderer


Das Stricken des "Strandwanderers" hat viel Spaß gemacht. Ich werde sicher noch einen stricken - wahrscheinlich in Farben, die etwas ruhiger wirken.

Montag, 17. Februar 2014

4/2014 Walk on the Moon 2

Auch dieses Tuch ist in der letzten Woche fertig geworden und liegt nun zum Trocknen auf dem Gästebett - allerdings nicht komplett - es ist zu groß. Ich hatte mir vor langer Zeit die Strickpackung inclusive Anleitung gekauft und gleich danach einen Auftrag für ein zweites Tuch bekommen. Leider ist die verwendete Wolle nicht so weich wie das Lacegarn von der Wollmeise.


3/2014 Noch einmal Follow your arrow

Diese Fotos sind etwas besser gelungen. Inzwischen meine ich, dass das Tuch doch tragbar ist.




Sonntag, 16. Februar 2014

Follow your Arrow


 Dieser KAL war nicht das, was ich mir erhofft hatte.  Bei jedem Clue hatte man zwei Möglichkeiten zur Auswahl: A oder B
Bei Clue 1 wählte ich B. Das Ergebnis gefiel mir recht gut.
Bei Clue 2 wählte ich ebenfalls B. Das stellte sich im nachhinein als Fehler heraus, denn dadurch wurde mein Tuch asymmetrisch. Ich habe nichts gegen asymmetrische Tücher - wenn das Ergebnis ansprechend ist. Das war hier - zumindestens für meinen Geschmack - aber leider nicht so. Trotzdem strickte ich weiter und hatte die Hoffnung, dass sich später an der Form noch irgendetwas ändern würde.
Clue 3 - ich wählte wieder B - gefiel mir, strickte sich gut aber an der Form änderte sich nichts.
Clue 4 - s. Clue 3.
Ich war schon kurz davor aufzuhören zumal mir das Tuch auch recht klein vorkam. Dann kam Clue 5.
Nachdem ich den Tipp bekommen hatte, Clue 5 B sei recht umfangreich und könnte an der Größe meines Tuches noch etwas ändern, begann ich damit. Nach drei Mustersätzen hatte ich die Befürchtung, die Wolle würde nicht reichen. Also wurde geribbelt und ich strickte  Clue 5A. 
Nach dem Abketten entpuppte sich das Tuch als viel größer als ich erwartet hatte - an der Form hatte sich natürlich nichts geändert. 5 B wäre ebenfalls asymmetrisch gewesen - hätte vielleicht die Form des Tuches etwas gefälliger gemacht - egal, nun ist es so und bleibt auch so.


Die Lichtverhältnisse beim Fotografieren waren schlecht.  Morgen kommt vom fertigen Tuch ein etwas besseres Foto.

Samstag, 8. Februar 2014

KAL Meermädchen

Während die Eulen so nach und nach Schnäbel und Füße bekommen, habe ich zwei weitere Projekte auf der Nadel: "Follow your Arrow" (s. Button rechts) und den "Meermädchen KAL". Für den Meermädchen KAL habe ich die Anleitung "Strandwanderer" gewählt.

Wollmeise Pure, Spice Schwammerl

Anfang des "Strandwanderers"